Conditioner

Ergebnisse 1 – 48 von 611 werden angezeigt

-19%
-17%
-17%
-22%
10,42 
-27%
-15%

Conditioner – Die perfekte Pflege für gesundes, schönes Haar

Conditioner, auch Haarspülung oder Haarbalsam genannt, ist ein unverzichtbares Produkt in der Haarpflege. Nach dem Haarewaschen mit Shampoo wird Conditioner angewendet, um die Haare geschmeidig zu machen, Feuchtigkeit zu spenden, leichter kämmbar zu machen und sie vor Haarbruch und Spliss zu schützen. Doch warum ist die Anwendung von Conditioner so wichtig und wie findet man den passenden Conditioner für seinen Haartyp? Dieser Kategorietext gibt Antworten auf diese Fragen und zeigt, welche Vorteile das regelmäßige Verwenden von Conditioner für unterschiedliche Haartypen bietet.

Warum man Conditioner verwenden sollte

Ein wesentlicher Grund, warum Conditioner nach dem Haarewaschen angewendet werden sollte, liegt in der unterschiedlichen Wirkungsweise von Shampoo und Conditioner. Während Shampoo dazu dient, Schmutz, Fett und Rückstände aus den Haaren zu entfernen und die Kopfhaut zu reinigen, kümmert sich Conditioner um die Pflege der Haarlängen und –spitzen.

Haare entwirren und leichter kämmen

Gerade nach dem Waschen können Haare schnell verknoten und schwer zu kämmen sein. Conditioner macht die Haare geschmeidig und hilft so, Verknotungen zu lösen und das Kämmen zu erleichtern. Dadurch werden die Haare auch weniger beansprucht, was wiederum Haarbruch und Spliss vorbeugt.

Feuchtigkeit für gesundes Haar

Conditioner spendet den Haaren benötigte Feuchtigkeit, um sie elastisch und geschmeidig zu halten. Gerade bei trockenem, strapaziertem oder chemisch behandeltem Haar ist diese extra Portion Feuchtigkeit wichtig, um Haarbruch und Spliss zu verhindern.

Glanz und Geschmeidigkeit

Durch die regelmäßige Verwendung von Conditioner wirken die Haare gesünder, glänzender und geschmeidiger. Der Haar-Balsam verhindert, dass die Haare matt und stumpf aussehen und das Haar fühlt sich weicher und angenehmer an.

Schutz vor äußeren Einflüssen

Conditioner hilft dabei, die Haare vor äußeren Einflüssen wie Hitze, Kälte, Sonnenstrahlen und Umweltverschmutzung zu schützen. Insbesondere bei gefärbtem, getöntem oder dauergewelltem Haar ist dieser Schutz besonders wichtig, da solch chemisch behandeltes Haar empfindlicher und anfälliger für Schäden ist.

Conditioner für unterschiedliche Haartypen

Nicht jeder Haartyp benötigt die gleiche Haarspülung. Deshalb gibt es eine Vielzahl verschiedener Conditioner, die speziell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unterschiedlicher Haartypen abgestimmt sind.

Conditioner für trockenes, strapaziertes Haar

Ist das Haar trocken, strapaziert oder spröde, sollte man sich für einen Conditioner entscheiden, der besonders reichhaltig ist und intensiv Feuchtigkeit spendet. Solche Haar-Balsams enthalten oftmals Inhaltsstoffe wie Sheabutter, Öle wie Arganöl oder Jojobaöl oder pflegende Extrakte aus Kamille oder Aloe Vera.

Conditioner für feines, dünnes Haar

Feines, dünnes Haar benötigt eine Haarspülung, die Volumen und Fülle verleiht, ohne das Haar zu beschweren oder platt aussehen zu lassen. Conditioner für feines Haar enthalten oft leichtere Emulsionen, Proteine oder pflanzliche Extrakte, die die Haarstruktur stärken und das Haar leichter kämmbar machen.

Conditioner für coloriertes oder chemisch behandeltes Haar

Coloriertes, getöntes oder dauergewelltes Haar ist anspruchsvoller in der Pflege. Dafür gibt es spezielle Conditioner, die darauf abzielen, die Farbe bzw. die chemische Behandlung im Haar zu erhalten und gleichzeitig intensiv zu pflegen sowie Glanz, Geschmeidigkeit und Elastizität zu schenken.

Conditioner für lockiges Haar

Lockiges Haar benötigt oft mehr Feuchtigkeit als glattes Haar, um seine Sprungkraft und Definition zu bewahren. Conditioner für lockiges Haar enthalten daher meist feuchtigkeitsspendende sowie strukturgebende Inhaltsstoffe, die das Haar geschmeidig halten und die Locken strahlend aussehen lassen.

Anwendungstipps für Conditioner

Wie bereits erwähnt, sollte Conditioner nach dem Haarewaschen mit Shampoo angewendet werden. Hier sind einige Tipps, wie man Conditioner optimal anwendet:

1. Conditioner nur in den Haarlängen und -spitzen verteilen, um ein Beschweren der Haare am Ansatz zu vermeiden.
2. Eine kleine Menge des Produkts je nach Haarlänge etwa erbs- bis walnussgroß in die Handflächen geben und sanft in das handtuchtrockene Haar einmassieren.
3. Je nach Angabe auf der Verpackung eine bestimmte Zeit einwirken lassen – das können 1-2 Minuten bis hin zu mehreren Minuten sein.
4. Anschließend den Conditioner gründlich ausspülen, bis das Wasser klar ist.
5. Wenn möglich, lauwarmes oder kaltes Wasser zum Ausspülen verwenden, denn das hilft, die Schuppenschicht der Haare zu schließen und den Glanz zu verstärken.

Conditioner kaufen – Kurzinfos

Hier sind die wichtigsten Gründe, warum man Conditioner kaufen sollte:

1. Haare werden leichter entwirrt und gekämmt.
2. Conditioner spendet Feuchtigkeit und unterstützt die Haargesundheit.
3. Das Haar erhält Glanz und Geschmeidigkeit.
4. Schutz vor äußeren Einflüssen wie Hitze, Kälte und Umweltverschmutzung.
5. Für jeden Haartyp gibt es spezielle Conditioner, die auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind.
6. Regelmäßige Anwendung von Conditioner kann Haarbruch und Spliss vorbeugen.
7. Haarspülungen können das Haar voluminöser, kräftiger oder geschmeidiger erscheinen lassen.
8. Conditioner können die Haltbarkeit von Haarfarbe und chemischen Behandlungen verlängern.
9. Die regelmäßige Anwendung von Conditioner trägt zum allgemeinen Wohlbefinden und einer gepflegten Erscheinung bei.
10. Viele Conditioner bieten zusätzliche Pflegeeigenschaften wie Hitzeschutz, UV-Schutz oder Anti-Frizz-Wirkung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Conditioner ein Muss in der Haarpflege ist, um gesundes, gepflegtes und schönes Haar zu erhalten.