Neue Kosmetik Produkte

-24%
Ursprünglicher Preis war: 83,00 €Aktueller Preis ist: 79,99 €.
-37%
Ursprünglicher Preis war: 114,00 €Aktueller Preis ist: 113,00 €.
-43%
Ursprünglicher Preis war: 80,00 €Aktueller Preis ist: 76,99 €.
-10%
Ursprünglicher Preis war: 125,00 €Aktueller Preis ist: 135,00 €.

Beliebte Kosmetik Kategorien

Parfum

Pflege

Make-up

Haare

Lass dich inspirieren

-24%
Ursprünglicher Preis war: 25,00 €Aktueller Preis ist: 14,85 €.
-21%
Ursprünglicher Preis war: 29,00 €Aktueller Preis ist: 17,36 €.
-22%
Ursprünglicher Preis war: 29,50 €Aktueller Preis ist: 20,44 €.
-20%
Ursprünglicher Preis war: 50,00 €Aktueller Preis ist: 34,90 €.
-10%
Ursprünglicher Preis war: 6,95 €Aktueller Preis ist: 5,40 €.
-38%
Ursprünglicher Preis war: 82,00 €Aktueller Preis ist: 71,99 €.
-10%
Ursprünglicher Preis war: 17,00 €Aktueller Preis ist: 20,23 €.
-2%
Ursprünglicher Preis war: 23,00 €Aktueller Preis ist: 21,37 €.
-32%
Ursprünglicher Preis war: 7,99 €Aktueller Preis ist: 4,90 €.

Das Kosmetikstudio von Parfuemversand.de – die Welt der Kosmetik

Die Kosmetikindustrie ist ein boomendes Geschäft. Im Jahr 2015 war sie schätzungsweise 53 Milliarden Euro wert und sie wächst weiter. Die Menschen sind immer mehr daran interessiert, ihr Aussehen zu pflegen, und Kosmetika bieten eine Möglichkeit, dies zu tun. Es gibt viele verschiedene Arten von Kosmetika, mit denen man das Aussehen von Haut, Haaren und Nägeln verbessern oder verändern kann.

 

Die Geschichte der Kosmetik

Die Geschichte der Kosmetik ist lang und vielfältig. Schon seit Tausenden von Jahren benutzen die Menschen Kosmetika, um ihr Aussehen zu verbessern. Die ersten Aufzeichnungen über die Verwendung von Kosmetika stammen aus Ägypten, wo Männer und Frauen ihre Haut mit Make-up vor der Sonne schützten und ihre Gesichtszüge verschönerten. Im 16. Jahrhundert machte Königin Elisabeth I. von England die Verwendung von bleiweißer Grundierung populär, die schädlich für die Haut war. Die Menschen benutzten sie jedoch weiterhin, weil sie sie blass und ätherisch aussehen ließ.

Im 19. Jahrhundert begann die kommerzielle Herstellung von Kosmetika. Ein französischer Chemiker namens Eugene Rimmel entwickelte eine Kosmetiklinie namens „Rimmel“ Seine Produkte basierten auf natürlichen Inhaltsstoffen und gehörten zu den ersten, die in Tuben verpackt waren, damit man sie leicht mitnehmen konnte. Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte Max Factor eine Linie von Theaterschminke, die von Hollywood-Stars verwendet wurde. Er erfand auch den ersten Mascarastift und Lipgloss.

Heute gibt es Tausende verschiedene Arten von Kosmetika. Frauen können aus einer Vielzahl von Foundations, Rouges, Lidschatten, Mascaras und Lippenstiften wählen. Männer können aus einer Vielzahl von Rasiercremes, Aftershaves und Parfüms wählen. Die Möglichkeiten sind endlos.

Kosmetika sind ein großes Geschäft. Allein in den Vereinigten Staaten geben Frauen schätzungsweise 7 Milliarden Dollar pro Jahr für Make-up aus. Darin sind Haar- und Hautpflegeprodukte sowie Pflegeprodukte für Männer noch nicht enthalten. Es wird erwartet, dass die Kosmetikindustrie weiter wachsen wird, da die Menschen immer mehr auf ihr Aussehen achten.

 

Die verschiedenen Arten von Kosmetika

Es gibt viele verschiedene Arten von Kosmetika, die heute auf dem Markt erhältlich sind. Grundierungen, Rouge, Lidschatten, Wimperntusche und Lippenstifte sind nur einige der Produkte, aus denen Frauen wählen können. Auch für Männer gibt es eine Vielzahl von Rasiercremes, Aftershaves und Parfüms, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Grundierungen sorgen für einen gleichmäßigen Hautton und können mit einem Pinsel oder einem Schwamm aufgetragen werden. Rouge verleiht den Wangen Farbe und Definition, während Lidschatten verwendet werden kann, um eine Vielzahl von Looks zu kreieren. Mascaras werden verwendet, um die Wimpern zu verlängern und zu verdichten, und Lippenstifte verleihen den Lippen Farbe und Feuchtigkeit.

Rasiercremes machen die Gesichtshaare weicher und erleichtern die Rasur, während Aftershaves die Haut beruhigen und Rasurbrand verhindern. Parfüms können sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden und es gibt sie in einer Vielzahl von Duftrichtungen.

 

Die Vorteile der Verwendung von Kosmetika

Die Verwendung von Kosmetika hat viele Vorteile. Kosmetika können helfen, das Aussehen von Haut, Haaren und Nägeln zu verbessern. Außerdem kann man damit eine Vielzahl von Looks kreieren, von natürlich bis dramatisch.

Kosmetika können auch das Selbstvertrauen stärken. Das Tragen von Make-up kann dazu beitragen, dass sich die Menschen mit sich selbst und ihrem Aussehen wohl fühlen. Wenn Menschen sich gut fühlen, sind sie in der Regel selbstbewusster und erfolgreicher im Privat- und Berufsleben.

 

Die Nachteile von Kosmetika

Die Verwendung von Kosmetika hat viele Vorteile, aber es gibt auch einige Nachteile. Manche Menschen können auf bestimmte Inhaltsstoffe von Kosmetika allergisch reagieren, was zu Hautreizungen oder anderen Problemen führen kann. In seltenen Fällen können Menschen eine Sucht entwickeln zu Kosmetika. Das kann zu Problemen führen, wie zum Beispiel zu viel Geld für Make-up auszugeben oder Kosmetika übermäßig zu benutzen.